Linus in Sonnenfarben

Schön war es am Wochenende mit meiner Schwester Silke auf der Creativa in Dortmund ❤ und nebenbei ist ein neuer Linus fertig geworden.

Das Garn habe ich aus einem selbst kardierten Batt gesponnen ? mit Kaschmir, Merino, Sariseide ein wenig Stelina und Maulbeerseide.

Tuch und Stirnband aus Artyarn mit Locken

Fertig … aus meinem ersten Artbatt mit Merino und Seide ist ein traumhaftes Set entstanden. Es besteht aus einem Tuch, das als Schal oder Seelenwärmer getragen werden kann und einem Stirnband

Die eingesponnen Wensleydale Locken kommen super schön bei beiden Trage Varianten zur Geltung. Auch beim Stirnband habe ich einige Locken aufgefilzt.

Ein außergewöhnliches und sehr wärmendes Set um dem Winter zu überstehen.

Wie viele Stunden ich mit dem Mischen der Fasern, dem Spinnen und Stricken verbracht habe rechne ich besser nicht denn es hat mir wahnsinnig Spaß gemacht und die Farben erinnern mich an das Meer auf den Malediven ❤

 

Ein grauer kuscheliger Schal

Ein Träumchen in silbergrau ist fertig ?

Für den Schal habe ich einen Singel aus Merino und Seide gesponnen und mit Mohair Spiral-verzwirnt. Das Tuch ist ein „Linus“ ? ein einfaches Muster aber super schön.

Als kleines Highlight habe ich dem Tuch noch silberne Quasten spendiert.

 

Spiralgarn aus Artbatt

Die gleiche Fasermischung wie bei dem letzten Lockengarn aber diesmal Spiral verzwirnt mit einem selbst gewickelten Garn mit Mohair.

Und hier die beiden Garne zusammen … mal sehen was ich daraus zaubern werde.

Aus Artbatt wir Artyarn

Aus meinem Artbatt ist ein wunderschönes Artyarn mit Locken entstanden … es erinnert mich irgendwie an Meerjungfrauen Haar.

Aus dem Artbatt habe ich als erstes einen Singlefaden gesponnen

In den zweiten Singel habe ich Locken mit eingesponnen …

Dann habe ich die beiden miteinander verzwirnt.