Mallorca Wolle … es geht vorran

Ich bin total begeistert von der Wolle die ich mit aus Mallorca gebracht habe ? ist sie nicht wunderschön weiß geworden.?

Es ist ja die erste Rohwolle die ich gewaschen habe und es ging besser als ich dachte. Den ersten Teil habe ich auch schon kardiert.

Das sind übrigens die edlen Spender Lilly, Luisa und Emely die Chefin. Die liebe Helga aus Mallorca hat alle Lämmer mit der Flasche aufgezogen und sie sind handzahm.

Lilly ist eine „reinrassige“ Mallorquinerin, mit etwas längerer, leicht welligen Wolle. Luisa, ist rötlich gefärbt und hat Blut von einer Rasse aus den Ardennen. Und die Chefin Emely ist ein „mil leche“(Tausend Milchsorten)  ein buntes Durcheinander von verschiedenen Rassen.

Für mich ist die Wolle doppelt kostbar nachdem mir Helga erzählt hat wo sie die Lämmer her hat. Eines hat sie vor wilden Hunden gerettet und die beiden anderen sind Drillingsgeburten die ohne sie nicht überlebt hätten.

Es sind also wirklich besondere Schafe die mir ihre Wolle überlassen haben – herzlichen Dank liebe Helga.

 

Und angesponnen habe ich sie auch schon.

Dieser Beitrag wurde unter allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.