QR-Clock als Taschenuhr

2010 hatte ich eine Uhr programmiert die die Zeit als QR-Code anzeigt. Code findet man noch hier.

Die Zeit kann man zwar nicht lesen, macht also auch keinen Sinn. Und warum macht man das? Weil man es kann.

Nach 7 Jahren hat das mal ein Upgrade verdient. Heute geht das alles etwas kleiner und daher habe ich den Code auf den ESP8266 mit OLED-Display portiert. Nur statt das Xzing Projekt habe ich das qrduino benutzt. Und da das Modul WLAN hat, kann man auch noch die aktuelle Zeit über NTP holen.

Dieser Beitrag wurde unter Computerkunst, Programmieren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.