Färben mit Dharma Farben im Topf 

Eine tolle Methode einen Kammzug schön melliert zu färben. Hier zeige ich dir wie es geht.

Zuerst wiege  ich den Kammzug ab den ich färben will. Ich verwende 1-2 g der Dharma Farbe pro 100 g Fasern, je nachdem wie intensiv ich die Farbe haben möchte.

Dann nehme ich einen großen Topf mit Wasser und weiche die Fasern darin ein.

Das Wasser erhitze ich so das es kurz davor ist zu kochen. Ich verwende für 5 Liter Wasser ca. 150 ml Essigessence zum fixieren, die gebe ich in das Wasser.

Jetzt wieg ich die ausgewählten Farben ab und löse sie mit heißen Wasser in einem Glas oder Topf auf.

Ich arbeite gerne mit einer Spritze mit der ich die Farblösung auf die Fasern gebe und dann mit einem Schaumlöffel in das Wasser drücke damit sich die Farbe verteilt. 

So fahre ich fort bis der Kammzug die Farbe hat die ich möchte.

Dann kommt der Kammzug in ein Sieb, da spüle ich ihn vorsichtig mit lauwarmen und dann kaltem Wasser. Wenn er kalt ist dann drücke ich ihn vorsichtig aus und hänge ihn auf zum trocken.

Erst auf ein Wäscheständer und wenn die Sonne scheint dann noch auf einen Kleiderbügel.

Und wenn alles trocken ist das wird der Kammzug noch geflochten.

Und so ist er fertig zum spinnen.

Dieser Beitrag wurde unter Färben, Wolle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.